a4-nein.de

Datenbank für Einwender

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start 7- Lärm

7- Lärm

E-Mail Drucken PDF

7.    Lärm


Durch die Südumgehung als Lärmquelle entstehen neue Lärmzonen / -bereiche und alte Lärmzonen / - bereiche werden zusätzlich beschallt. Die Einschränkungen sollen von der Bevölkerung hingenommen werden, weil –mit wenigen Ausnahmen- keine besonderen Lärmschutzvorrichtungen vorgesehen sind, da die Lärm-Emissionen unter dem hohen Grenzwert bleiben.

Neue Lärmzonen entstehen:
a)Im Erholungsgebiet etwa zwischen der Reithalle und dem Ferndorfbach in Ferndorf einschließlich das gesamte Mattenbachtal etwa oberhalb des Freibades
b)Im Wohngebiet Ferndorf (Ost)
c)Teile von Kredenbach
d)Reithalle: Der Lärm beeinträchtigt die Haltung von Pferden erheblich

Zusätzliche Lärm-Emissionen entstehen:
a)Im Talkessel Buschhütten (dichte Wohnbebauung; bereits heute stark belastet durch die HTS, B 54 (alt), Bahn)
b)Bereich Friedhof Buschhütten
c)Ferndorf, obere (Richtung Hilchenbach) Marburger Straße: die erhoffte Entlastung wird durch eine neue –höher liegende- Straße kompensiert

Die vom Rat der Stadt Kreuztal am 18.12.2008  beschlossene Lärmaktions-planung sieht u.a. folgende Prüfungen bzw. Aktionen vor, die bei Weitem nicht abgearbeitet sind:

a)Das Optimierungspotenzial im Bereich der Hauptkreuzung soll noch einmal überprüft werden.
b)Der bestehende Radwege- bzw. Radwanderwegenetzplan soll noch einmal
auf seine Aktualität hin geprüft und ggf. verbessert werden.
c)Es soll geprüft werden, inwieweit ein Bahn-Haltepunkt Buschhütten und ein Bahn-Haltepunkt Kreuztal-Mitte jeweils eine wirkungsvolle Maßnahme im Sinne der Lärmminderungsplanung darstellt

 

Statistiken

OS : SunOS l
PHP : 5.6.35
MySQL : 5.6.39-log
Zeit : 09:27
Caching : Deaktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 8
Beiträge : 30
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 20655